Home > Veranstaltungen > PARTISANEN WIDERSTAND IN iTALIEN

PARTISANEN WIDERSTAND IN iTALIEN

8. März 2009

Eine Infoveranstaltung mit Matthias Durchfeld, Historiker vom ISTORECO

(Institut für Gegenwartsgeschichte der Resistenza)

Nach dem 8. September 1943 schlugen sich die ersten PartisanInnen in die Berge, um den Widerstand gegen deutsche Besatzung und italienischen Faschismus zu organisieren.

In den unmittelbaren Nachkriegsjahren stand Italien am Rande eines Bürgerkrieges.
Die sozialen und revolutionären Bewegungen der darauffolgenden Jahrzehnte waren geprägt und bezogen sich stark auf die Resistenza.

Welche Erinnerungen, welche Erfahrungen leben - zur Zeit der nun schon dritten Regierung Berlusconis - in der italienischen Gesellschaft und in der italienischen Linken weiter?

Wir treffen uns um diese Geschichte(n) zu diskutieren.

PARTISANEN WIDERSTAND IN iTALIEN

PARTISANEN WIDERSTAND IN iTALIEN


Kommentare sind geschlossen